Einträge von L. Jerschl

Indietronic-Konzert mit NORDIR – Freitag, 17. Februar, 20 Uhr

NORDIR, das sind zwei weltoffene Vollblutmusiker mit einer Faszination für visuelle Multimedia-Kunst, die Weltgeschichte und Zeitreisen. Ausgestattet mit E-Gitarre Synthesizer, E-Drums, Looper, Projektoren und einer Zeitmaschine katapultiert die Band das Publikum auf eine multimediale Reise durch die Zeit. Kantiger Synth-Pop-Sound der 80er trifft auf psychedelische Klangkulissen der 60er und ummantelt clevere, zeitgenössische Indie-Pop-Arrangements.

Kurzfilmabend – Freitag, 10. Februar, 20 Uhr

Wir zeigen eine weitere Folge abwechslungsreicher Kurzfilme vom Internationalen low & no budget Filmsharing Kurzfilmfestival. Die Filme mit einer Länge zwischen einer und 16 Minuten inszenieren ganz unterschiedliche Themen.  In „Pint“ dreht es sich um eine superpeinliche Hochzeit.  Bei „Wortwörtlich“ muss man aus einem Feuerwerk von Sprichwörtern ganz schnell erraten, welches gerade vorgespielt wird. Der […]

Vernissage zur Ausstellung „displaced places“ von Fabian Scheidler – Son., 22. Jan., 17 Uhr

Anhand der digitalen Fotomontage schafft der Autor und Bildkünstler Fabian Scheidler surreale, teils verstörende oder auch erheiternde Bildwelten, die den Betrachter an entwurzelte, heimatlose Orte versetzen. Dabei verbinden sich Wüstenlandschaften, verlassene Orte oder Überreste großtechnischer Strukturen zu Räumen, die im Grenzbereich zwischen Traum und Wirklichkeit angesiedelt sind. Fabian Scheidler wird anwesend sein und in die Ausstellung […]